Chrissyx Homepage Forum
Registrieren FAQ Suche Wer ist online? Mitgliederliste Heutige Beiträge Einloggen

Willkommen bei Chrissyx Homepage Forum! Falls dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe mit den häufigsten Fragen und ausführlichen Erklärungen durch! Falls Sie an den Diskussionen teilnehmen wollen, sollten Sie sich registrieren oder, falls Sie das schon getan haben, sich einloggen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 Chrissyx Homepage Forum » Philosophie & Wissenschaft » timemachine1212   

Autor Thema: timemachine1212
Mr_Jen
CoAdmin
******
ID # 131



275-985-249
Erstellt am 11. Juli 2009 09:44 (#1) PN E-Mail Zitat
Sehr intressantes experiment lest euch mal die seite durch.
http://www.timemachine1212.com/index.php
Ich hab mich gleich angemeldet und wurde sogar angenommen. :)
Bin immer für sowas zu haben bin mal gespannt was am 12,12,2012 passiert. :tee:
Beiträge: 4213 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
T3rrabug
09 F9 11 02 9D 74 E3 5B D8 41 56 C5 63 56 88 C0
****
ID # 333


Erstellt am 11. Juli 2009 10:56 (#2) PN E-Mail Zitat
Wussts ichs doch m00n war nen 2t Acc von Mr_Jen :lol:

-----------------------
T3rrabug - Checkliste

-gute Kenntnisse eines Gebietes (z.B. Hacken) oder von mehreren Gebieten haben
-fair, nett, freundlich sein und verständnisvoll reagieren (z.B. wenn eine Frage schon öfters gestellt wurde oder das Thema bereits existiert)
-Rechtschreibung, Satzzeichen und Gross-/Kleinschreibung beherrschen - durchgängig!
-eine gewisse Anzahl von Posts haben, die nicht nur aus Spamereien oder Doppelposts entstanden sind
-jeden Tag wenigstens einmal Zeit haben, um im Forum nach dem Rechten zu sehen.
Beiträge: 6826 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 11. Juli 2009 14:04 (#3) HP PN E-Mail Zitat
Ernsthaft betrachtet ist die Idee gar nicht mal schlecht. Nur hab ich mir vorher auch schon Gedanken über Zeitreisen gemacht und wenn sie möglich wären, müssten wir ja schon längst davon wissen - sofern in die Vergangenheit gereist wurde. Egal, ob es im Jahr 2500, 3000, 100.000 oder 2.000.000.000 dann möglich ist.
Selbst wenn so ein Temponaut irgendwann eine Zeitmaschine in die Finger bekommt und zurückreist, sind die Konsequenzen undurchschaubar. Wenn dieser eintrifft, werden die Menschen unserer Zeit enorm bestärkt, Forschungen dafür zu betreiben -oder um es im kleineren Rahmen zu halten- Geld für diese Stiftung zu sammeln. Mit mehr Geld und dem Wissen, dass es tatsächlich geht, würde auch eine frühere Fertigstellung einer Zeitmaschine eintreten. Ergo kann der ursprünglich Temponaut seine Reise nicht mehr antreten, der diesen Anstoss aber gegeben hatte. Und schon haben wir ein temporales Paradoxon. :ugly: Zumal eine Technologie aus der Zukunft in unserer Zeit einiges ändern würde, dessen Folgen unvorhersehbar sind, sowie speziell die Entwicklung dieser verändern würden.
Insofern ist das Projekt schon eine Abzocke mit Stil: Man kann sich abzocken lassen, in dem sich für 40€ diese Lizenz zu schicken lässt oder belässt es bei einer simplen Anmeldung per E-Mail. Dann haben die deine komplette Anschrift und wenn die meinen, was in ihrer Satzung zu ändern, auch gleich Adresse für Mahnungen und Zahlungsaufforderungen.
Nein, danke. Aber halt uns auf den Laufenden, Jen! :ja:

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Mr_Jen
CoAdmin
******
ID # 131



275-985-249
Erstellt am 12. Juli 2009 10:40 (#4) PN E-Mail Zitat
Kann aber auch sein das wir erst denn anstoss für denn bau einer maschine selbst starten durch diese aktion. :)
Das mit der maschine in unserer zeit nichts gutes gemacht wird ist mir auch klar nur dafür ist sie nicht gedacht sie soll ja auch nicht uns übergeben werden sondern nur beweisen das es geht.
Die zeitangaben von der site sind fiktiv keiner weiss ob der temponaut falls er den wirklich kommt aus dem einem oder anderem jahr kommt.
Geld wird nur solange gesammelt bis die 90000euro da sind es werden auch nicht unendlich viele temponauten lizensen ausgestellt.
Dazu kommt es ist ein gemeinütziger verein dh kein gewinn darf gemacht werden.
Hast schon recht es wird sehr viel abgezockt aber in dem fall bin ich anderer meinung denn es wird nicht überall abgezockt.
Les dir mal den faq durch da werden deine bedenken berücksichtigt.
Natürlich bist du gebranntes kind und von daher verstehe ich dich nur zu gut.
Ich hab nu meine anschrift riskiert das zweite mal im leben gebe ich diese im netz preis das risiko ist es mir wert. ;)
Dazu muss ich noch sagen das die jungs sich wirklich fett melden um fragen rund ums thema zu beanworten.
hier mal die mail.
Zitat von mail:

Guten Tag Jens,
gerne auch Herr Alba,
zunächst: die Entscheidung zu Ihrer Temponauten-Lizenz fällt in Kürze, Ihre nachfolgende Anfrage qualifiziert Sie mit höchster Wahrscheinlichkeit, denn sie belegt, dass Sie sich ernsthafte Gedanken zum Thema gemacht haben >>
(Zitat von mrjen)
Mich intressiert wie der temponaut kontrollieren soll was mit der maschine in der vergangenheit passiert. Wenn er noch nicht in der vergangenheit wahr ist das ereignis was er 2501 kontrollieren soll noch nicht passiert dh er muss uns erst die maschine geben und dann mit einer zweiten in die zukunft reisen und dann sieht er erst was passiert ist.
Dann kann er zurück ins jahr 2500 und sich dazu entscheiden uns die maschine nicht zu geben.
Dazu muss er sich aber selbst treffen da er ja vor der eigentlichen abreise zurück sein muss sonst kann er ja das ereignis nicht verhindern.
A folgt auf B wie kÖnnt ihr das Paradoxon ausschliessen.
(/Zitat)
Zunächst zu Ihrer Bemerkung, wie wir "Unfug" oder "Fremdnutzung" vorbeugen werden bzw. ob ein "Plan B" existiert. Dazu hat einer unserer Initiatoren eine grundsätzliche Aussage gemacht, die Sie vermutlich unter
http://www.timemachine1212.com/cms/?%D6ffentlichkeit
auch schon im Detail analysiert haben.

Bezüglich "Plan B" vertrauen wir demnach darauf, dass der Überbringer eines Zeitreiseverfahrens schon ganz genau weiß, ob damit Unfug getrieben wird oder nicht und er es deshalb überbringt, weil er sich in seiner Zeit darüber vergewissern konnte.
Natürlich sind wir nicht blauäugig und werden entsprechende Sicherheitsvorkehrungen treffen, damit der Überbringer 24 Stunden später sich und sein Gerät/Verfahren wieder "nach Hause" bringen kann. Inzwischen verbleibt genügend Zeit für z.B. Verifizierungen über Vorgänge aus unserer Vergangenheit. Wir sind uns auch durchaus bewußt, dass mitlitärische Kreise ein großes Interesse an einem positiven Ergebnis unseres Projekts haben dürften. Aber dem gegenüber steht auch ein Eigeninteresse des Überbringers, der ggfs. um überlegene Mittel verfügen dürfte.

Noch eine Schlußbemerkung: unser Ziel ist erreicht, WENN sich überhaupt ein Zeitreiseverfahren manifestiert. Damit erfolgt quasi ein "Durchstich" von der Zukunft in unsere Gegenwart, was u.U. wiederum Zeitreisen erst ermöglicht. Natürlich steckt dieses Unterfangen voller Paradoxone, die -je nach physikalischer Betrachtungsweise- vielleicht zur Bildung von Parallel-Welten, auch Multiversen, führen können, s.auch > http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,463781,00.html

Womit wir bei Ihrem höchst interessanten Denkspiel wären, dessen Kernsatz Sie so formuliert haben:

Wenn er noch nicht in der vergangenheit wahr ist das ereignis was er 2501 kontrollieren soll noch nicht passiert

Genau das ist der Punkt, und auf Basis der "Schulphysik" haben Sie völlig recht, dass B auf A folgt, usw., während die Quantenphysik keine kausalen Zusammenhänge voraus setzt und Informationsübertragungen sogar überlichtschnell "zuläßt" und ein Ereignis vor dessen Auslösung "ermöglicht", s.auch http://www.heise.de/tp/r4/artikel/18/18150/1.html

Daraus kann man postulieren, dass das "zu kontrollierende Ereignis" des 2501-Reisenden in der Vergangenheit doch statt gefunden hat und er die Auswirkungen desselben überprüfen kann. Er könnte es sich auch einfacher machen und sagen: gefällt mir der Zustand in 2501 nicht, dann unternehme ich zur Sicherheit auch keine Reise in die Vergangenheit, basta.

Hier noch zum Thema "Quantenphysik" ein paar interessante Beispiele und Demos >

http://home.vrweb.de/~gandalf/Quanten/VWT1.htm
http://home.vrweb.de/~gandalf/Quanten/VWT2.htm#Interpretationen
http://home.vrweb.de/~gandalf/Uni/uni.htm
Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit im Temponauten-Team, die Entscheidung zur Temponauten-Lizenz erhalten Sie direkt von Herrn Aloè aus Deutschland.

Mit freundlichen Grüßen!

A.S.R.T. - Association for Scientific Research of Time Travel
i.A. Bernd Siebler, Queensland, Australien





Zitat von T3rrabug:
Wussts ichs doch m00n war nen 2t Acc von Mr_Jen :lol:


@terra
Wer wahr denn das? :ka:
Beiträge: 4213 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
T3rrabug
09 F9 11 02 9D 74 E3 5B D8 41 56 C5 63 56 88 C0
****
ID # 333


Erstellt am 12. Juli 2009 15:20 (#5) PN E-Mail Zitat
Zitat:

Association for Scientific Research of Time Travel i.G.

Aha. Und die sind jetzt weshalb ein gemeinnütziger Verein? Behaupten kann das ja jeder.

P.S.: m00n war irgend so ein Verschwörungsfanatiker, der ein paar Wochen das Forum mit Illuminati, NWO und Krempel zugespammt hat.

-----------------------
T3rrabug - Checkliste

-gute Kenntnisse eines Gebietes (z.B. Hacken) oder von mehreren Gebieten haben
-fair, nett, freundlich sein und verständnisvoll reagieren (z.B. wenn eine Frage schon öfters gestellt wurde oder das Thema bereits existiert)
-Rechtschreibung, Satzzeichen und Gross-/Kleinschreibung beherrschen - durchgängig!
-eine gewisse Anzahl von Posts haben, die nicht nur aus Spamereien oder Doppelposts entstanden sind
-jeden Tag wenigstens einmal Zeit haben, um im Forum nach dem Rechten zu sehen.
Beiträge: 6826 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Jyrin
Boardfotze
****
ID # 42


Erstellt am 12. Juli 2009 15:42 (#6) PN E-Mail Zitat
Und ihr habt behauptet, ICH wär das gewesen :motz:

-----------------------
Metal is like an Apple - no one likes the core!
Beiträge: 9411 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
daniel
Inglourious Admin
Redakteur
******
ID # 729



284-199-061
Errungenschaften
Erstellt am 12. Juli 2009 16:58 (#7) HP PN E-Mail Zitat
Jen = Jyrin = m00n

-----------------------
Beiträge: 3828 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Flipn'Nut
Stammgast
**
ID # 424


Erstellt am 12. Juli 2009 21:04 (#8) PN Zitat
man die Nutzen einfach nur diese 2012 Verschwörungstheorien aus, da ja irgendwas total tolles passieren wird. Es gibt ja verschiedenste Geschichten darüber und jetzt kommen die mit der Scheiße.

-----------------------
http://www.youtube.com/watch?v=laxc-eiI_rk
Beiträge: 296 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Felix
DoppelMod
*****
ID # 3


Erstellt am 12. Juli 2009 21:24 (#9) PN E-Mail Zitat
Zitat von daniel:
Jen = Jyrin = m00n

Klingt plausibel. :ja:
Beiträge: 6920 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
daniel
Inglourious Admin
Redakteur
******
ID # 729



284-199-061
Errungenschaften
Erstellt am 12. Juli 2009 23:29 (#10) HP PN E-Mail Zitat
Da ist Chris aber nichtmehr auf Platz 1 mit den Posts =D

-----------------------
Beiträge: 3828 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Mr_Jen
CoAdmin
******
ID # 131



275-985-249
Erstellt am 13. Juli 2009 08:34 (#11) PN E-Mail Zitat
Zitat von daniel:
Jen = Jyrin = m00n

Ja macht mich nur fertig.
Bande.
:mad: :D
Beiträge: 4213 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Jyrin
Boardfotze
****
ID # 42


Erstellt am 13. Juli 2009 10:43 (#12) PN E-Mail Zitat
Zitat von daniel:
Jen = Jyrin = m00n

Ja macht mich nur fertig.
Bande.
:mad: :D

-----------------------
Metal is like an Apple - no one likes the core!
Beiträge: 9411 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 13. Juli 2009 16:16 (#13) HP PN E-Mail Zitat
Zitat von Flipn'Nut:
man die Nutzen einfach nur diese 2012 Verschwörungstheorien aus, da ja irgendwas total tolles passieren wird. Es gibt ja verschiedenste Geschichten darüber und jetzt kommen die mit der Scheiße.


Das ist auch seltsam, gerade 2012 soll ja der nächste Weltuntergang oder sowas anstehen. Eigentlich fängt nur der nächste Zyklus im Mayakalender an, aber das ist ein anderes Thema.
Die hätten ja auch 11.11.2011 nehmen können? :tee:

Zitat von Jyrin:
Und ihr habt behauptet, ICH wär das gewesen :motz:


Immerhin warst Du genau in der mOOn Zeit nicht da. :ka:

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Jyrin
Boardfotze
****
ID # 42


Erstellt am 13. Juli 2009 18:21 (#14) PN E-Mail Zitat
Ja, und dafür hasse ich EUCH ALLE immer noch für! ;) Ich wollte mich sogar nen neuen Acc anlegen, um mit m00n zu schreiben, weil ich den Typen sogar ziemlich cool fand :rolleyes:

-----------------------
Metal is like an Apple - no one likes the core!
Beiträge: 9411 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Flipn'Nut
Stammgast
**
ID # 424


Erstellt am 14. Juli 2009 20:36 (#15) PN Zitat
alle Leute die hier jemals für Unruhe gesorgt haben gehören in die Hall of Fame!! Ich steh neben Mr ED :love:


aber btt:

Viele Leute glauben vielleicht das genau dieser Zeitreisende das angekündigte Ereignis für 2012 sein soll. Es heißt auch das die Menschheit 2012 in die 5. Dimension einsteigen soll und ich denke das Anhänger dieser Theorie durch die Timemachine noch fester daran glauben werden. Was ich damit sagen will ist, die Erfinder der Timemachine nutzen die Dummheit Anderer sehr durchdacht aus.^^

-----------------------
http://www.youtube.com/watch?v=laxc-eiI_rk
Beiträge: 296 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 14. Juli 2009 21:45 (#16) HP PN E-Mail Zitat
Gleich in die 5.? Mir würde die 4. erstmal reichen. :P

btw Das CERN mit seinem LHC Beschleuniger passt doch auch ganz gut ins 2012 Bild. Vielleicht wird ja dann ein schwarzes Loch generiert? :ugly:

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Flipn'Nut
Stammgast
**
ID # 424


Erstellt am 15. Juli 2009 17:21 (#17) PN Zitat
wir sind Ende 1986 in die 4te Dimension aufgestiegen. Les dir mal diese Gülle durch dann bist du schlauer in den Thema^^

http://eso-balder.de/forum/showthread.php?tid=438

-----------------------
http://www.youtube.com/watch?v=laxc-eiI_rk
Beiträge: 296 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Mr_Jen
CoAdmin
******
ID # 131



275-985-249
Erstellt am 16. Juli 2009 07:49 (#18) PN E-Mail Zitat
Zitat von Chrissyx:
Zitat von Flipn'Nut:
man die Nutzen einfach nur diese 2012 Verschwörungstheorien aus, da ja irgendwas total tolles passieren wird. Es gibt ja verschiedenste Geschichten darüber und jetzt kommen die mit der Scheiße.


Das ist auch seltsam, gerade 2012 soll ja der nächste Weltuntergang oder sowas anstehen. Eigentlich fängt nur der nächste Zyklus im Mayakalender an, aber das ist ein anderes Thema.
Die hätten ja auch 11.11.2011 nehmen können? :tee:


Das haben sie auch erklärt das datum 12,12,2012 ist reiner zufall sie haben halt 5jahre angesetzt und start termin der aktion wahr nunmal 12,12,2007.
Dazu kommt das der mayakalender am 21,12,2012 endet.
Ich will es nicht gesund reden kann auch sein das es nur humbug ist solange es mich nichts kostet solls mir egal sein.
:)
Beiträge: 4213 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Mr_Jen
CoAdmin
******
ID # 131



275-985-249
Erstellt am 30. Dezember 2012 10:54 (#19) PN E-Mail Zitat
Nun das ding ist rum und hat natürlich nicht funktioniert habe auch nix anderes erwartet wahr aber lustig dabei zu sein.

Zitat:
Es ist vollbracht!
Mit diesem eher mystischen Gruss -der im Gegensatz zu unserem glasklaren wissenschaftlichen Weltbild stehen mag- verabschieden wir uns von unseren Temponauten und "dem Rest der Welt"
Nein, wir sind keine Feiglinge und tun so als ob wir das Maximalziel unseres Projekts und desjenigen der tapferen Temponauten erreicht hätten, die das MILLENNIUM-PROJEKT aktiv begleitet haben.
Ja, es ist nicht gelungen am 12.12.2012 ein Zeitreiseverfahren aus der Zukunft "einfliegen" zu lassen, das wir am 07.09.2007 aus der Zukunft geordert hatten.
Nein, wir haben unsere Temponauten nicht eine Sekunde im Stich gelassen, die mit pochendem Herzen bis zu 12 Stunden per Webcam dabei waren.
Ja, wir haben ALLES gegeben: die Übertragung hat in Bild und Ton geklappt (total ruckelfrei und TV-reifer Ton hätten das Projekt kostenmäßig kaputt gemacht), wir hatten ein weltweit übertragenes Programm, das sich sehen lassen konnte und liebe Gäste, die sich nicht scheuten, vom "anderen Ende der Welt" anzureisen.
Und wer immer noch von uns über den Verlauf des Experiments in ALLEN Details informiert werden möchte -wir bekommen täglich und fortdauernd Anfragen-, der möge BITTE zur Kenntnis nehmen, dass wir schon wenige Stunden nach Schließung des Raum/Zeitfensters um 21h australischer Zeit ALLE wissenschaftlich nachprüfbaren Fakten des Experiments veröffentlicht haben, s.
http://www.timemachine1212.com/cms/?12.12.2012
Gerne hätten wir Ihnen und der Weltöffentlichkeit etwas aus der Zukunft präsentiert,
das vielleicht so ausgesehen und neue Perspektiven für unsere eigene JETZT-Zeit
eröffnet hätte.
So können wir nur sagen, dass das Resultat des Projekts "Timemachine1212" mit
hoher Wahrscheinlichkeit ausschließt, dass PHYSISCHE Zeitreisen aus der Zukunft in
die Vergangenheit möglich sind.
Wenn Sie, liebe Temponauten, dennoch zu anderen Schlüssen kommen und z.B. aus
den "unerklärlichen Phänomenen" http://www.timemachine1212.com/cms/phenomena.html
eigene Rückschlüsse ziehen, dann ist Ihnen das unbenommen. Das trifft genau so zu
auf die "Botschaft aus der Zukunft" http://www.timemachine1212.com/cms/botschaft.html
Wir, die Initiatoren, müssen unserem Credo treu bleiben und können nur
wissenschaftlich reproduzierbare Fakten als gesichert anerkennen.
Trotzdem und erst recht: wir bewundern Sie, liebe Temponauten, für Ihren Mut an
diesem einmaligen Projekt teilgenommen zu haben. Vor allem die 101 KERNTEMPONAUTEN
, die sich verpflichtet haben, die Temponauten-Instruktionen in
alle Zukunft weiter zu tragen und mit denen wir und unsere Nachfolger -über die
Generationen hinweg- auch weiter in Kontakt* bleiben werden.
Nein,
der Idealismus ist nicht tot,
Ja,
die Wahrheit geht manchmal unter,
aber sie ertrinkt nicht ...
Wir wünschen Ihnen ein großartiges Jahr 2013,
Ihre
Beiträge: 4213 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: nicht gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 30. Dezember 2012 22:56 (#20) HP PN E-Mail Zitat
Wundert mich nicht. Ich meine, Stephen Hawking hatte mal ein ähnliches Experiment gemacht und zu einer Zeitreisendenparty geladen. Aus der Zukunft ist aber leider keiner angereist. :uglyrose:

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: nicht gespeichert

  

| Chrissyx Homepage | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,190047 Sekunden erstellt
22 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
4974,96 KiB Speichernutzung