Chrissyx Homepage Forum
Registrieren FAQ Suche Wer ist online? Mitgliederliste Heutige Beiträge Einloggen

Willkommen bei Chrissyx Homepage Forum! Falls dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe mit den häufigsten Fragen und ausführlichen Erklärungen durch! Falls Sie an den Diskussionen teilnehmen wollen, sollten Sie sich registrieren oder, falls Sie das schon getan haben, sich einloggen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 Chrissyx Homepage Forum » Download-Sektion » PeerGuardian [ Seiten: 1 2 3 4 5 6 ]   

Autor Thema: PeerGuardian
Nemo
Fast schon Mod
***
ID # 481


Erstellt am 04. Juni 2007 02:38 (#102) PN E-Mail Zitat
Und das war eventuell gar nicht mall das schlechteste , is halt nicht immer gut die Werbetrommel zu rühren ;) Ich weis Ich weis ich bin Paranoid aber das heist nicht das Ich nicht verfolgt werde :D

-----------------------

Beiträge: 1312 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
X-1-ALPHA
SkynetworX
****
ID # 47



349-557-621
Erstellt am 04. Juni 2007 21:28 (#103) PN Zitat
Kann jemand mal seine aktuelle Blocklist posten bzw. uploaden?
Beiträge: 4215 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Nemo
Fast schon Mod
***
ID # 481


Erstellt am 05. Juni 2007 01:26 (#104) PN E-Mail Zitat
Im Moment das heist eigentlich schon länger lassen sich einige listen nicht updaten , auch die Blueteck listen sind nicht erreichbar wen du aktuelle listen brauchst nimm die hier blocklist

Sry wegen doppel post habe es noch ein paar mal versuch und doch noch die Bluetack listen bekommen . Hab alle listen in eine gemergt und bei rapid hoch geladen . Hier der Link
Hoffe das hilft dir sind alle existierenden listen in ihrer aktuellsten Form viel Spaß . ;)

[edit by daniel]2 zu 1[/edit]

-----------------------

Beiträge: 1312 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 05. Juni 2007 14:21 (#105) HP PN E-Mail Zitat
Zitat von X-1-ALPHA:
Kann jemand mal seine aktuelle Blocklist posten bzw. uploaden?


Hö? Es sollte keine Probleme mit dem Update geben. Mach mal ein Cleaninstall mit der neusten Version RC1 Test 2.

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Nemo
Fast schon Mod
***
ID # 481


Erstellt am 06. Juni 2007 08:40 (#106) PN E-Mail Zitat
Habe die neueste Version drauf weil erst vor ein par Wochen meinen Rechner runderneuert und dabei auch gleich semptliche Software auf den neuesten stand gebracht . Zwei listen lassen sich einfach nicht updaten . :ka:

-----------------------

Beiträge: 1312 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
T3rrabug
09 F9 11 02 9D 74 E3 5B D8 41 56 C5 63 56 88 C0
****
ID # 333


Erstellt am 19. September 2007 17:13 (#107) PN E-Mail Zitat

-----------------------
T3rrabug - Checkliste

-gute Kenntnisse eines Gebietes (z.B. Hacken) oder von mehreren Gebieten haben
-fair, nett, freundlich sein und verständnisvoll reagieren (z.B. wenn eine Frage schon öfters gestellt wurde oder das Thema bereits existiert)
-Rechtschreibung, Satzzeichen und Gross-/Kleinschreibung beherrschen - durchgängig!
-eine gewisse Anzahl von Posts haben, die nicht nur aus Spamereien oder Doppelposts entstanden sind
-jeden Tag wenigstens einmal Zeit haben, um im Forum nach dem Rechten zu sehen.
Beiträge: 6826 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 22. September 2007 00:17 (#108) HP PN E-Mail Zitat
Im Zweifelsfall lieber zuviel als zu wenig. Und wenn's einen nicht passt, gibt's immer noch die "permallow.p2b" Datei. ;)

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 11. Oktober 2007 17:01 (#109) HP PN E-Mail Zitat
Interessant:
Zitat:
Die Nutzer von Filesharing-Programmen schützen sich oft mit Hilfe so genannter Blocklisten davor, möglicherweise Daten mit einem Rechner auszutauschen, der von Organisationen betrieben wird, die auf der Jagd nach illegalen Aktivitäten sind. Eine neue Studie belegt nun, dass die Blocklisten bei der Filesharing-Nutzung Pflicht sind.

Einige Forscher einer kalifornischen Universität haben für ihre Studie (PDF) mehr als 100 Gigabyte TCP-Header-Informationen aus Filesharing-Netzen gesammelt. Ziel der Studie war herauszufinden, wie wahrscheinlich es ist, dass man Daten mit einem in Blocklisten aufgeführten "Fake-Nutzer" austauscht, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dafür rechtlich belangt zu werden.



Die Blocklisten enthalten die IP-Ranges der Server von Unternehmen, die möglicherweise im Auftrag der Inhalte- und Softwareindustrie arbeiten. Verbindet sich der Filesharing-Client durch Zufall mit einem Rechner dieser Firmen, kann so nachgewiesen werden, dass wahrscheinlich illegal getauscht wird.

Hier nun die Erkenntnisse der kalifornischen Forscher, wie sie von ars technica zitiert werden:


1. Wer keine Blockliste benutzt, wird auch getrackt. Die von den Forschern verwendeten Rechnern, auf denen keine Blocklisten eingesetzt wurden, kontaktierten früher oder später eine IP-Adresse, die in den Listen auftaucht. Zwischen 12 und 17 Prozent der IP-Adressen tauchen in Blocklisten auf.
2. Sich zu schützen, ist einfach. Schon das Blocken der fünf am häufigsten genannten IPs sorgt für einen fast vollständigen Schutz. Es besteht nur noch eine 1-prozentige Chance sich mit einem "Fake" zu verbinden.
3. Die Inhalteanbieter tarnen sich gut. Die Jagd nach Filesharern wird von der Industrie meist zu Drittanbietern ausgelagert. Diese wissen aber, wie sie sich tarnen können. Nur 0,5 Prozent der IP-Adressen, bei denen ein Reverse DNS Lookup möglich war, konnten tatsächlich Medienunternehmen zugeordnet werden.
4. Die Helfer der Inhalteanbieter arbeiten mit IPs, die normalerweise nicht Teil des öffentlichen Internets sind. Die Mehrzahl der 15 am häufigsten geblockten Adressen befindet sich in derartigen Bereichen. Auf diese Weise wollen die "Fakes" ihre Identität schützen, während sie Dateien über Filesharing-Netze vertreiben.


Das Ergebnis der Studie lässt sich einfach zusammenfassen: wer keine Blocklisten einsetzt, gerät früher oder später in Kontakt mit "Fake-Nutzern", die seine Aktivitäten möglicherweise nachvollziehbar aufzeichnen. Ein großes Manko hat die Studie allerdings; bisher ist nicht nachgewiesen, ob alle in Blocklisten verzeichneten IP-Ranges tatsächlich zu Helfern der Inhalteanbieter gehören.

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 10. Februar 2008 03:54 (#110) HP PN E-Mail Zitat

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Nemo
Fast schon Mod
***
ID # 481


Erstellt am 10. Februar 2008 09:54 (#111) PN E-Mail Zitat
Geil !!!!
Kurz sinnvoll und auf den Punkt . Also kein Schinken :D

-----------------------

Beiträge: 1312 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Errungenschaften
Erstellt am 18. November 2009 03:22 (#112) HP PN E-Mail Zitat
Oder auch nicht. :rolleyes:
Ich verweise aus aktuellem Anlass mal auf die News zu PeerBlock.

-----------------------


Beiträge: 15844 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert

[ Seiten: 1 2 3 4 5 6 ]   

| Chrissyx Homepage | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,101584 Sekunden erstellt
20 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
3191,54 KiB Speichernutzung