Chrissyx Homepage Forum
Register FAQ Search Who is online? Member list Today's posts Calendar Login

Willkommen bei Chrissyx Homepage Forum! Falls dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe mit den häufigsten Fragen und ausführlichen Erklärungen durch! Falls Sie an den Diskussionen teilnehmen wollen, sollten Sie sich registrieren oder, falls Sie das schon getan haben, sich einloggen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 Chrissyx Homepage Forum » Philosophie & Wissenschaft » Glaubt Ihr an Gott? [ Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ]   

Poll: Glaubt Ihr an Gott? (78 votes total)
Ja! (Amen) (24.4%, 19 votes)
Nein! (59%, 46 votes)
An was ganz anderes! (16.7%, 13 votes)

Author Topic: Glaubt Ihr an Gott?
Nemo
Fast schon Mod
***
ID # 481


Posted on October 16, 2004 04:10 AM (#182) PM Email Quote
Bolsche da ist schonn was wahres drann alerdings muß Ich leider sagen Das irgendwann immer der Moment kommt da einige versuchen diech zu bekehren . Wie ich schonn mehrmals geschrieben habe bin Ich einer von wenigen in meiner Familie der nichts mit der Kirche zutun haben will , und jehne die nicht an Gott glauben so wie Ich sind noch geringer an Zahll . Leider muß Ich immer wider feststellen das sich bis noch vor kurzem geistig völlig gesunde Menschen dem Glauben zuwenden und streng religös werden . Diese traurige tatsache geht manschmall soweit das Ich einige überhaupt nicht mehr verstehe und nur noch nach meinem Grundsatz handle " im zweifelsfall Tolerans üben " . :rolleyes:

-----------------------

Posts: 1312 | Member since: April 2004 | IP address: saved
deVila.m
Hat sonst nichts zu tun
***
ID # 470



255-654-855
Posted on October 16, 2004 09:44 AM (#183) HP PM Email Quote
ich schreibe hier nur zu diesem thema weil ich es wichtig finde dass man das echte leben erkennt.meinermeinung nach ist das echte keben ohne gott.aber ich will auch den anderen zeigen dass gott nur was ist was nicht existiert.und wenn das den leuten auffaellt dann sind sie enttaescht...=>nicht gut,villeicht denken sie sie haben das halbe leben versaut.... religion war meinermeinung nach ein erfindung als verwendung zur kontrolle ueber menschen(viele frueher,fast alle)und es funktiionietrt heute noch.... muss leider weg.... bin abend

-----------------------
Etwas zu kritisiern bedeutet ein Stueck naeher an die Perfektion gelenagen zu versuchen.
Oft fehlen in meinen Texten Buchstaben... Das liegt an meiner Tastatur.
Posts: 530 | Member since: March 2004 | IP address: saved
Jyrin
Boardfotze
****
ID # 42


Posted on October 16, 2004 01:59 PM (#184) PM Email Quote
Quote by Chrissyx:
Todeserfahrungen gibt es nicht, höchstens Nahtodeserfahrungen. ;)
Ich war noch nicht Tod, aber so stelle ich es mir vor, tot zu sein. :rolleyes:
Und diese Nahtodeserfahrungen mit Licht am Ende des Tunnel ist auf den Sauerstoffmangel des Gehirns zurüchzuführen und das die Augen dann halt nur noch immer weniger wahr nehmen, also von den Seiten her alles schwarz wird und man nur mittig was wahrnimmt -> Tunnelblick!

@Hippyjaeger: Ähm, nein? Ich kenn den Film nicht; dass Du zerfressen wirst ist einfach nur eine Tatsache.


Bist du dir sicher das du noch nicht Tod warst? Kannst du beweisen, das du nicht vor deiner Geburt existiertest? Gut, Gott hat man wiederlegt, alles deutet daraufhin das es ihn nicht gibt, aber was vor dem Leben oder nach dem Tod ist,weiß man nicht, und ich denke nicht,das man aufhört zu existieren, höchstens ein Gedächtnisverlust

-----------------------
Metal is like an Apple - no one likes the core!
Posts: 9411 | Member since: September 2003 | IP address: saved
Dr.RockIt
Fühlt sich wie zu Hause
**
ID # 498


Posted on October 16, 2004 05:27 PM (#185) PM Email Quote
Ich denke, das es einen Gott (egal welchen) für einige von uns gibt und für die anderen nicht. Die Sache hat viel mit Glauben zu tun, Glauben an etwas das man noch nie gesehen hat aber das einem Kraft und manchmal Trost spendet. Es beruhigt ungemein wenn man wirklich an etwas glaubt, egal ob es existiert oder nicht. Andere brauchen das eben nicht, oder glauben an etwas das für Sie leichter zu begreifen ist, wie Musik, ihre Freunde oder sonst was.

Für welchen Religion man sich entscheidet (sollte man die Möglichkeit haben) ist eigentlich egal, oder besser gesagt Geschmackssache.

Ich persönlich kann "Gott" oder irgendwelchen anderen Göttern und Religionen nichts abgewinnen. Ich glaube an die Evolution, zu der Religion auch dazugehört, und an Valve glaube ich auch das sie uns noch dieses Jahr mit einem guten Spiel überraschen werden.

Doc

-----------------------
"He has never been known to use a word that might send a reader to the dictionary."
William Faulkner (about Ernest Hemingway)

"Poor Faulkner. Does he really think big emotions come from big words?"
Ernest Hemingway (about William Faulkner)
Posts: 386 | Member since: May 2004 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on October 25, 2004 09:00 PM (#186) HP PM Email Quote
Quote by Jyrin:
Quote by Chrissyx:
Todeserfahrungen gibt es nicht, höchstens Nahtodeserfahrungen. ;)
Ich war noch nicht Tod, aber so stelle ich es mir vor, tot zu sein. :rolleyes:
Und diese Nahtodeserfahrungen mit Licht am Ende des Tunnel ist auf den Sauerstoffmangel des Gehirns zurüchzuführen und das die Augen dann halt nur noch immer weniger wahr nehmen, also von den Seiten her alles schwarz wird und man nur mittig was wahrnimmt -> Tunnelblick!

@Hippyjaeger: Ähm, nein? Ich kenn den Film nicht; dass Du zerfressen wirst ist einfach nur eine Tatsache.


Bist du dir sicher das du noch nicht Tod warst? Kannst du beweisen, das du nicht vor deiner Geburt existiertest? Gut, Gott hat man wiederlegt, alles deutet daraufhin das es ihn nicht gibt, aber was vor dem Leben oder nach dem Tod ist,weiß man nicht, und ich denke nicht,das man aufhört zu existieren, höchstens ein Gedächtnisverlust


Ich bin ein biologischer Organismus, der seinen Trieben immer wieder erlegen ist. Ich wurde geboren, hechel meinen Fortpflanzungstrieb ( "Und ewig lockt das Weib" ) und Selbsterhaltungstrieb hinterer und werde spätestens 2100 tot sein. Bis dahin tue ich das, was meine Gene und Triebe verlangen und meine Fähigkeit, über diesen Dingen zu stehen, zu geniessen. Am Ende werde ich sterben, mein "Ich", mein Selbstbewusstsein, meine Persönlichkeit ist dann genau so tot wie mein Körper, der dann in der Erde vergammelt. Davor war nichts und danach war nichts. Aus. Ende. Kein Leben nach dem Tod oder eine Existenz davor. (Realist zu sein ist toll! :D )

-----------------------


Posts: 15976 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Mr_Jen
CoAdmin
******
ID # 131



275-985-249
Posted on October 25, 2004 09:19 PM (#187) PM Email Quote
Quote by Chrissyx:

Ich bin ein biologischer Organismus, der seinen Trieben immer wieder erlegen ist. Ich wurde geboren, hechel meinen Fortpflanzungstrieb ( "Und ewig lockt das Weib" ) und Selbsterhaltungstrieb hinterer und werde spätestens 2100 tot sein. Bis dahin tue ich das, was meine Gene und Triebe verlangen und meine Fähigkeit, über diesen Dingen zu stehen, zu geniessen. Am Ende werde ich sterben, mein "Ich", mein Selbstbewusstsein, meine Persönlichkeit ist dann genau so tot wie mein Körper, der dann in der Erde vergammelt. Davor war nichts und danach war nichts. Aus. Ende. Kein Leben nach dem Tod oder eine Existenz davor. (Realist zu sein ist toll! :D )


Sehr Frustrierent deine Einstellung so ist es nicht dein Problem ist das du nur drei bzw vier Dimensional Denkst unser Universum besteht allerdings aus zehn Dimensionen,aus der Realität lässt sich weit aus mehr machen als Geburt und Tot so ganz ist die Wissentschaft sich ja auch nicht sicher von daher warts ab was da noch kommt. ;)
Posts: 4249 | Member since: October 2003 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on October 25, 2004 09:24 PM (#188) HP PM Email Quote
Was heisst frustrierend? So ist das nun mal! :rolleyes:
Und in der Zeit kann man sich ja ein schönes Leben machen. Man lebt halt nur einmal. Die einzige "Unsterblichkeit", die Du hast, sind deine Kinder!
Das unser Universum aus 10 Dimensionen besteht, musst Du mir mal erklären...?!? :confused:
-> Space-Thread!

-----------------------


Posts: 15976 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Broiler
Stammgast
**
ID # 117


Posted on July 13, 2005 03:29 PM (#189) PM Email Quote
100 % agree with chrissy
Posts: 269 | Member since: October 2003 | IP address: saved
sefi
Fühlt sich wie zu Hause
**
ID # 161



344-979-632
Posted on July 13, 2005 04:26 PM (#190) PM Email Quote
Hmm... ich denke da so ziehmlich gleich.

Aber @ Chrissyx: Kannst dann ja, falls Jen recht hat, in einer der anderen 6 Dimensionen ein neues Forum aufmachen :lol:

-----------------------
Und der Tod stellte die Sense in die Ecke und stieg um auf den Mähdrescher,denn es war KRIEG!

Posts: 485 | Member since: October 2003 | IP address: saved
X-1-ALPHA
SkynetworX
****
ID # 47



349-557-621
Posted on July 13, 2005 04:30 PM (#191) PM Quote
Ähm ... der Thread ist schon etwas alt. Meine Meinung ist geblieben und hat sich sogar verhärtet. NEIN ich glaube nicht an ein Wesen welches viele Gott nennen!
Posts: 4215 | Member since: September 2003 | IP address: saved
sefi
Fühlt sich wie zu Hause
**
ID # 161



344-979-632
Posted on July 13, 2005 04:34 PM (#192) PM Email Quote
Achso, sorry hab ich ganz vergessen, ich glaube auch nicht an einen "Gott"

-----------------------
Und der Tod stellte die Sense in die Ecke und stieg um auf den Mähdrescher,denn es war KRIEG!

Posts: 485 | Member since: October 2003 | IP address: saved
Fannon
Fast schon Mod
***
ID # 174



169-037-695
Posted on July 13, 2005 05:01 PM (#193) HP PM Email Quote
Na toll, darf ich nochmal voten ? :P
Posts: 1153 | Member since: October 2003 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on July 14, 2005 05:17 PM (#194) HP PM Email Quote
Nein, nur einmal! :evil:

Es gibt keinen Gott, es gab nie einen und es wird nie einen geben. Wer ernsthaft denkt, solche übermächtigen Wesen existieren, soll's beweisen - wer's nicht kann, verarscht sich selber und hat nic.. ähm, keine Tassen mehr im Schrank! :eg:

Hach, jetzt geht's mir doch gleich viel besser! :freu:

-----------------------


Posts: 15976 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Jyrin
Boardfotze
****
ID # 42


Posted on July 14, 2005 09:53 PM (#195) PM Email Quote
Quote by Chrissyx:
Nein, nur einmal! :evil:

Es gibt keinen Gott, es gab nie einen und es wird nie einen geben. Wer ernsthaft denkt, solche übermächtigen Wesen existieren, soll's beweisen - wer's nicht kann, verarscht sich selber und hat nic.. ähm, keine Tassen mehr im Schrank! :eg:

Hach, jetzt geht's mir doch gleich viel besser! :freu:


Das lustige ist ja, das du eher das ausdrückst was ich (wir) denke (denken) und ich dafür dann immer prima begründungen geben kann. Ich mein, auf diese Aussage kann man schlecht was sagen :rolleyes:

-----------------------
Metal is like an Apple - no one likes the core!
Posts: 9411 | Member since: September 2003 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on August 22, 2005 05:47 PM (#196) HP PM Email Quote
Na also, jetzt wurde der Mythos "Gläubige leben länger" wisssenschaftlich erklärt: :D
Quote:
Beten könne als eine Therapie-Form entwickelt werden, die das Herz-Kreislauf-System und Abwehrfunktionen des Körpers positiv beeinflusst, meinen Neurologen und Herzspezialisten aus den USA.
Die Zeitschrift “Für Sie” berichtete, dass an der Duke-Universität in North Carolina mit Untersuchungen herausgefunden wurde, dass Beten den Blutdruck und die Cholesterinwerte senken würde.
Beten würde auch helfen, Stress abzubauen, so wird ein Arzt von der Universität zitiert.

-----------------------


Posts: 15976 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Connor_McLeod
Ganz neu hier
*
ID # 1024


Posted on August 23, 2005 12:50 AM (#197) PM Quote
Ja hmm ich befind mich mom in ner echten GLaubenskrise:
Ich weiß nich was ich glauben soll. An Gott und TEufel und andere Gottheiten, hab ich nie geglaubt aber letztens hab ich etwas erlebt, will nich posten was, weil das echt schlimme erinnerungen hochbringt, das mich echt zum Nachdenken treibt.

Naja an Gott glaub ich immer noch nich, wenn dann wäre sowieso eher Odin, Thor, etc. mein ding, aber ich bin mittlerweile der Meinung, das es sowas wie Vorherbestimmung geben "muss".
Ob jetzt "einfach so" ohne höheres WEsen oder von den Göttern vorherbestimmt weiß ich nich!

Was ist eure Meinung hierzu?
Posts: 6 | Member since: August 2005 | IP address: saved
X-1-ALPHA
SkynetworX
****
ID # 47



349-557-621
Posted on August 23, 2005 12:57 AM (#198) PM Quote
Quote by Connor_McLeod:
Ja hmm ich befind mich mom in ner echten GLaubenskrise:
Ich weiß nich was ich glauben soll. An Gott und TEufel und andere Gottheiten, hab ich nie geglaubt aber letztens hab ich etwas erlebt, will nich posten was, weil das echt schlimme erinnerungen hochbringt, das mich echt zum Nachdenken treibt.

Naja an Gott glaub ich immer noch nich, wenn dann wäre sowieso eher Odin, Thor, etc. mein ding, aber ich bin mittlerweile der Meinung, das es sowas wie Vorherbestimmung geben "muss".
Ob jetzt "einfach so" ohne höheres WEsen oder von den Göttern vorherbestimmt weiß ich nich!

Was ist eure Meinung hierzu?


Ich nenne sowas Zufall und Einbildung. ;)
Posts: 4215 | Member since: September 2003 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on August 23, 2005 01:57 AM (#199) HP PM Email Quote
Nichts kann vorher bestimmt sein. Wie soll das denn gehen? Oder wer sollte diese Fähigkeiten haben? :rolleyes:
btw: Willkommen im Forum! :)

-----------------------


Posts: 15976 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Zet
Moderator
Redakteur
*****
ID # 440


Posted on August 23, 2005 05:37 AM (#200) PM Quote
Ich muss mal mein Statement dazu abgeben:
Zuerst zu vorbestimmt:
Vollkommener Blödsinn, wenn man daran glaubt, dann glaubt man an einen übermächtigen Gott, wo bliebe da unser freier Wille?
Zu Gott selbst:
Habe inzwischen aufgehört zu glauben, ist vielleicht erst ein Jahr her oder so. Zumindest habe ich mit dem 'richtigen' Glauben aufgehört, zum andern später.
Der Grund, warum ich so lange an einen lieben Gott geglaubt habe ist, dass ich so erzogen worden bin, als gäbe es wirklich einen und als sei mir nicht selbst die Freiheit gegeben, an einen zu glauben oder nicht. Auf die Idee zu kommen, dass es keinen gibt, bin ich erst mit sage und schreibe 10 Jahren (oder warns 11?) weil wir im Gymnasium, in der 5. Klasse in Reli über Gott diskutiert ham und plötzlich alle an keinen Gott geglaubt haben, für mich war das voll das Schockerlebnis oO"... peinlich, das jetzt alles zu erzählen. Ich hab vielleicht noch bis zur schätzungsweisen 6. Klasse an Gott geglaubt, ab der 7. hats dann abgenommen. Ich hab angefangen meine Glaubensrichtung nicht mehr zu vertreten, und schließlich kam ich zu einer Begegnung mit so einem Hardcore Biblisten. Ich find die zwar bis zu einem gewissen Grad nett, aber irgendwo können sie mich auch nerven... also dann, wenn der Grad überschritten ist, und das ist schnell. Und der hat dann gesagt: Wenn du an Gott glaubst, dann ganz oder gar nicht, in der Hoffnung mich für ihn zu gewinnen. Womit er nicht gerechnet hat: Ich hab mich für gar nicht entschieden :P!
Aber ganz Ateistisch kann ich mich nicht bekennen. Ich beschäftige mich in letzter Zeit immer wieder damit die mündlichen Überlieferungen der Bibel in physikalisch und chemisch mögliches zu übertragen. Und so langsam fange ich an zu bregreifen, was für diese Leute damals dieser Gott wohl für die Leute der heutigen Zeit heißt. Hab jetzt aber keinen Bock das alles zu erklären... Als vergleich nebenbei:
Ist so, wie wenn ihr die damaligen Leute nehmn und deren Essenz des Lebens namens 'wasser- ein unerklärlicher Segen' und dann uns die wir meinen 'Wasser - eine chemische Verbindung aus 2 Wasserstoffatomen und einem Sauerstoffatom'.
Soviel dazu.
Aber an Gott in einer wirklichen Person glaube ich nicht mehr. Wie ich in etwa an ihn glaube hab ich jetzt auch keinen Bock zu erklären...

-----------------------

Quote:
Zet: okay, das Spiel is gekauft
Zet: für das bisschen Geld machts echt Spaß^^
Zet: und Puzzle Spiele sind gut fürs Gehin!
Zet: ... hirn
daniel: lol, ich merks :P

Posts: 1307 | Member since: December 2003 | IP address: saved
Jyrin
Boardfotze
****
ID # 42


Posted on August 23, 2005 01:24 PM (#201) PM Email Quote
Ich find es immer wieder zu "knuffig" wenn ich einige Posts hier lese... Naja, legt euch nicht mit Fannon an, der hat sich so in die Materie reingekniet das es sehr schwer ist gegen ihn Standzuhalten, wenn man sich nicht mit dem Thema befasst hat :rolleyes: Naja, mir persönlich ist es einerseits egal, ob es einen Gott gibt. Ich habe meine eigenen Werte, mein eigenes Rechtsempfinden, meine eigene Weltanschauung und meinen eigenen Kopf... Ich seh gar keinen Grund warum ich was FÜR oder GEGEN Gott sagen sollte. Zum anderen interessiert es mich schon OB es einen Gott gibt, aber was mich nochmehr interessiert, warum andere Menschen daran glauben. Ich selber finde das glauben Leichtsinn ist, eine gute Art seine Ängste oder sein Unwissen zu füllen...mit Spekulationen. Mir ist klar, dass jeder, der die Bibel 3 mal gelesen hat, jeden Schachmatt setzen kann. Und warum? Wenn man sich die Dauer anguckt, wie lange es brauchte, bis die Bibel fertig war, anschaut, und die Anzahl von Leuten die daran mitgeschrieben haben, dann weiß man doch, dass man so auf Anhieb in einer Disskusion ein wirkliches Problem hat oder nicht? Wie soll einer gegen Hunderte von Menschen ankommen? Was ich damit insgesamt sagen will... Es ist natürlich klar, das der Christliche glaube keine Widersprüche aufzeigt, sonst würde es keiner mehr glauben, was aber der glaube aufzeigt, sind Lücken. Und sobald eine Lücke kommt, heißt es, wenn man jemanden darauf anspricht, dass man glauben soll das Gott gut ist und es gut meint und das diese Lücke, dieses Unwissen, nur durch einen Glauben gefüllt werden kann. Und von da an geht es dann ja los. Wer das eine glaubt glaubt auch das Gott einen bestraft wenn man stirbt. Und alles andere auch. Dann gibts natürlich auch HC-Christen, die einiges ablehnen (z.b. das Jesus über wasser gelaufen ist...haha) und sich nur die guten Sachen rauspicken. Natürlich auch in allen anderen glaubensarten, nur das es dann auch irgendwelche Freaks gibt die dann ihren glauben so drehen das das töten und selbsttöten gut ist... Aber das hat sich der jeweilige glaube selbst zuzuschreiben, da die Lücken ja so gedreht werden können wie sie wollen. Die Bibel dient nur dazu, die Leute so zu verwirren, dass sie es so glauben wie es in der Bibel steht, und damit zum einen Mundtot, zum anderen Friedlich gemacht werden. Und blablabla. Es spricht soooo viel gegen den christlichen Gott, und scheinbar auch gegen andere Götter auch, nur werd ich mich damit nicht befassen... Zum einen auch, weil, ich wiederhole es (und werd auch Fannon noch mal direkt darauf ansprechen), die Bibel aus der gleichen Quelle wie der Koran entsprang, und diese jüdisch ist, und der jüdische glauben besagt, das diee Welt erst 6.000 Jahre alt ist, und das ist schlichtweg Falsch. Und ein Fehler reicht schon aus um sagen zu können das noch viel mehr falsch ist. Gott ist unfehlbar, also ist ein Fehler sein Ende (DOGMA!!! ;) ). damit fallen 3 Hauptrelligionen weg. Die anderen 2 werden auch Lücken haben, aber ich hab nich wirklich die Zeit deren Religionen auch noch auf den Kopf zu stellen, mir reichen 3 ;)

Ich fass mich nochmal kurz: Zu glauben ist okay, aber an WAS man glaubt ist was anderes. Benutzt keine 2000 Jahre alten Bücher, verwendet keine Meinungen anderer, denkt euch selbst was zusammen und nervt keine anderen damit... dass ist mindestens genauso richtig wie die anderen Religionen-.- Keiner kann beweisen das sie richtig ist, aber auch keiner das sie Falsch ist.

@Connor_McLeod: Die nordischen Götter sind ne gute Option :D War ja mal der glaube in diesem Land bis sie von den Christen vertrieben wurden...

-----------------------
Metal is like an Apple - no one likes the core!
Posts: 9411 | Member since: September 2003 | IP address: saved

[ Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ]   

| Chrissyx Homepage | Board rules | Privacy policy


Tritanium Bulletin Board 1.10
© 2010–2024 Tritanium Scripts


Site created in 0.041153 seconds
Processed 29 files
gzip compression enabled
965.78 KiB memory usage