Chrissyx Homepage Forum
Register FAQ Search Who is online? Member list Today's posts Calendar Login

Willkommen bei Chrissyx Homepage Forum! Falls dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe mit den häufigsten Fragen und ausführlichen Erklärungen durch! Falls Sie an den Diskussionen teilnehmen wollen, sollten Sie sich registrieren oder, falls Sie das schon getan haben, sich einloggen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 Chrissyx Homepage Forum » Download-Sektion » Windows XP   

Author Topic: Windows XP
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on October 25, 2006 02:16 PM (#1) HP PM E-mail Quote
XP feiert heute sein 5 jähriges. *konfettiwerf* :D Gibt einen schönen Artikel bei heise.de:

Quote by heise.de:
Am 25. Oktober 2001 stellte Microsoft Windows XP in die Läden, untermalt von Madonna-Gedudel und versehen mit dem Versprechen "Ab heute wird alles leichter". Doch es kam nicht zum verhofften Ansturm wie bei Windows 95, stattdessen setzte sich XP erst nach und nach durch – letztlich, weil es auf fast jedem Komplett-PC vorinstalliert war.

Das neue Betriebssystem schmiss den alten DOS-Ballast über Bord, stattdessen gab es nun NT-Technik für alle: Die neuen Versionen XP Professional und XP Home Edition basieren auf dem gleichen Kern und sind sich so ähnlich, dass sich Home mit einigen Tricks sogar in Pro umwandeln lässt. Später ergänzte Microsoft die Produktpalette um die Media Center Edition (MCE) und die Tablet PC Edition, dazu kamen 64-Bit-Versionen für Itanium (mittlerweile nicht mehr erhältlich) und x64.

Für Aufregung sorgte anfangs vor allem die Zwangsaktivierung – die allerdings schon vor der offiziellen Markteinführung von XP ausgehebelt wurde. Das Service Pack 1 war daraufhin das erste Update für XP, das den CD-Key nachträglich überprüfte und gegebenfalls die Installation verweigerte – es begann die Hochzeit der Key-Generatoren. Später versuchte Microsoft mit der nachträglichen Online-Überprüfung des CD-Keys im Download-Center, geklauten XP-Lizenzen auf die Spur zu kommen, doch auch die musste man sich erstmal installieren – sicherheitskritische Updates gibt es weiterhin auch für XP-Installationen mit geklauten Schlüsseln.

Auch das zweite Service Pack sorgte für viel mediale Aufmerksamkeit, denn es war eine Reaktion auf die immer schlimmeren und häufigeren Virenschwemmen. Schuld an den Schädlingsfluten waren unter anderem zwei letztlich peinliche Fehlkonfigurationen in der Standardeinstellung von XP: Updates und Patches wurden zwar heruntergeladen, aber nicht installiert, sodass Sicherheitslücken trotz aktivierter Autoupdates offenblieben. Doch selbst, wenn man von Hand die Updates einspielen wollte, konnte es zu Infektionen kommen, denn eine Firewall war zwar vorinstalliert, doch nur bei solchen DFÜ-Verbindungen aktiv, die man direkt über den zuständigen Assistenten einrichtete. Im lokalen Netz hingegen war sie deaktiviert – was auch für DSL-Verbindungen galt, die als Breitbandverbindungen unter XP ebenfalls zu den Netzwerkanschlüssen gezählt wurden. Und auch Kunden von T-Online und AOL, die deren Zugangssoftware nutzten, surften schutzlos im Netz – und deren XP-Installationen waren mitunter schneller infiziert, als sie die Updates herunterladen konnten.

Als nächstes steht bei Microsoft nun Vista auf dem Plan, das in Kürze fertig sein soll. Skurrilerweise werben die Redmonder für Vista an vielen Stellen mit den gleichen Argumenten, die schon für XP ins Feld geführt wurden: Alles werde leichter, einfacher, zuverlässiger, sicherer, stabiler. Da fragt man sich, warum ein XP-Nutzer eigentlich auf Vista umsteigen sollte: XP sollte bei den meisten Anwendern bereits hinreichend stabil sein (wenn man keine Beta-Software installiert oder die CPU übertaktet): es ist auf aktueller Hardware zudem schnell genug. Die meisten Probleme und Nervigkeiten sind entweder gelöst – oder man hat sich schlicht dran gewöhnt. Und wer ohne Admin-Rechte arbeitet, einen guten Virenscanner installiert, regelmäßig Backups anfertigt und beim Surfen und Mail-Lesen einigermaßen aufpasst, kann sogar recht sicher mit XP arbeiten.


Naja, ich bleib weiterhin bei 98SE. :love:

-----------------------


Posts: 15952 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Mr_Jen
CoAdmin
******
ID # 131



275-985-249
Posted on October 25, 2006 06:23 PM (#2) PM E-mail Quote
Dein fast schon Perversen Hang zu 98SE macht mir langsam Sorgen ich bin ja eigentlich auch so einer aber trotz oder weil ich 40 bin muss ich sagen vergess nicht mit der Zeit zu gehen,XP ist besser in allem was 98SE aussmacht ich hab halt noch viele Progs die nur unter 98SE/ME laufen deshalb halte ich immer 98SE/ME vor.
Aber zur Zeit Arbeite ich mit Vista RC2 da es kommen wird ob Du willst oder nicht und wenns kommt will ich wissen was es ist nicht mehr und nicht weniger. ;)
Posts: 4242 | Member since: October 2003 | IP address: saved
Felix
DoppelMod
*****
ID # 3


Posted on October 25, 2006 07:48 PM (#3) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Naja, ich bleib weiterhin bei 98SE. :love:

Da Multicoreunterstüzung fehlt, zu wenig Ram verwaltet werden kann und es einfach mit zu neuen Rechnern häuftig zu fehlern kommt? :eg:
Posts: 6920 | Member since: November 2002 | IP address: saved
DeeSeL
Fühlt sich wie zu Hause
**
ID # 268


Posted on October 26, 2006 01:23 PM (#4) PM Quote
Naja, ich würde gerne auch weiter 98SE nutzen, aber leider fährt das nicht mehr richtig hoch. Da kommt das Windowslogo mit Laufbalken und dann startet der einfach neu.
XP hat sich bei meiner Sis pünktlich zum 5. Geburtstag völlig zerschossen. Wir müssen irgendwie noch die Daten retten und dann neu formatieren.

Hat denn einer von euch vielleicht eine Lösung für mein Win98SE Problem?

-----------------------
10 Einatmen
20 Ausatmen
30 goto 10
Posts: 481 | Member since: November 2003 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on April 28, 2008 09:17 AM (#5) HP PM E-mail Quote
SP3 ist fertig, gibt's offiziell zwar erst morgen für jedermann, aber hier mal ein Mirror der MSDN/TechNet Version:
http://www.rhiffsta.ch/Downloads/windowsxp-kb936929-sp3-x86-deu_5512.exe

EDIT: Direkter Download von microsoft.com

-----------------------


Posts: 15952 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on May 07, 2008 04:06 PM (#6) HP PM E-mail Quote

-----------------------


Posts: 15952 | Member since: November 2002 | IP address: saved
Killer7
Raggakings-Selecta
Redakteur
*****
ID # 44



452-369-113
Posted on May 07, 2008 05:21 PM (#7) HP PM E-mail Quote
Kann ich das auch als Otto-Normal User benutzen der grade SP2 draufhat?Weil da steht Windows XP Service Pack 3-Netzwerkinstallationspaket für IT-Spezialisten und Entwickler..


Hab btw alle Updates von Windoof drauf etc,also der benutzt bei mir den Automatischen Updater..

-----------------------
Posts: 5740 | Member since: September 2003 | IP address: saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on May 07, 2008 07:48 PM (#8) HP PM E-mail Quote
Die nennen das so, weil Microsoft es nicht so gern sieht, dass man immer alles lädt. Alles deswegen, weil wenn Du per Windows Update (oder sonst einer Online-Installation) das SP3 beziehst nur die Sachen geladen werden, die Du auch wirklich brauchst. "IT-Spezialisten und Entwickler" deswegen, weil die Leute meist zig andere PCs (>100 keine Seltenheit) zu verwalten haben und sicher nicht für jeden einzelnen PC auf Windows Update gehen wollen und es manuell machen. :ugly: Ergo gibt's das SP3 als Komplettpaket in der Offline Version (=Netzwerkinstallationspaket) zum einmaligen Download, damit es dann an alle anderen PCs verteilt werden kann, egal was die dann brauchen oder nicht brauchen. Mit der Vollversion ist man so für alle Fälle gerüstet ;)
Lasst euch also nicht immer von solchen Namen abschrecken. :)

-----------------------


Posts: 15952 | Member since: November 2002 | IP address: saved

  

| Chrissyx Homepage | Board rules | Privacy policy


Tritanium Bulletin Board 1.8
© 2010–2021 Tritanium Scripts


Site created in 0.078268 seconds
Processed 20 files
gzip compression enabled
5256.08 KiB memory usage