Chrissyx Homepage Forum
Register FAQ Search Who is online? Member list Today's posts Calendar Login

Willkommen bei Chrissyx Homepage Forum! Falls dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe mit den häufigsten Fragen und ausführlichen Erklärungen durch! Falls Sie an den Diskussionen teilnehmen wollen, sollten Sie sich registrieren oder, falls Sie das schon getan haben, sich einloggen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 Chrissyx Homepage Forum » Hardware » Euer nächster PC [ Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]   

Author Topic: Euer nächster PC
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on December 08, 2021 08:14 PM (#302) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Grafikkarte ist bleibt der wunde Punkt, hoffentlich dann endlich mal nächstes Jahr. :tee:


Ich kenne deine finanzielle Situation nicht, aber das wäre mir deutlich zu doof. Nvidia selbst hat sich (glaube heute) geäußert und die erwarten erst ab Mitte 2022 wieder leichte Entspannung. Das heißt also, dass es wohl noch etwas später wird...

Dann kannst du am Ende gleich wieder den kompletten Rechner nachrüsten, wenn die GPU-Preise ein für dich erträglicheres Level erreichen. Ja sie sind hoch, aber immerhin verfügbar. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall kaufen, wenn du schon aufrüstest.

Was hast du eigentlich aktuell noch für'ne GraKa?
Posts: 5223 | Member since: December 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on December 20, 2021 02:10 PM (#303) HP PM E-mail Quote
Es ist gar nicht eine Frage des Könnens sondern eher des Wollens. Ich bin nicht bereit, die ganzen Scalper und Botbetreiber für ihre Marktmanipulation zu belohnen. Also muss es die GeForce GTX 980 etwas länger richten.

-----------------------


Posts: 15966 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on December 20, 2021 03:48 PM (#304) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Also muss es die GeForce GTX 980 etwas länger richten.

Ich glaube das wird, abgesehen vom Monitor, das am meisten spürbare Upgrade für dich sein wenn es dann mal dazu kommt. :)
Posts: 356 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on December 20, 2021 09:43 PM (#305) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Es ist gar nicht eine Frage des Könnens sondern eher des Wollens. Ich bin nicht bereit, die ganzen Scalper und Botbetreiber für ihre Marktmanipulation zu belohnen. Also muss es die GeForce GTX 980 etwas länger richten.


Den ganzen Scalpern ist es aber wahrscheinlich ziemlich pumpe, wenn du dich für die heroisch mit 5 FPS ins Messer stürzt! :lol:

Das wäre mir - wie gesagt - zu doof und ehrlich gesagt auch eine größere Geldverschwendung, alles aufzurüsten und dann mit'ner 980 weiterzuzocken, als auch noch die GPU nachzurüsten. Besonders, da man mit einer RTX-Karte DLSS nutzen kann, könntest du hier sogar eine der kleineren Karte nachrüsten und hättest dennoch einen riesigen Sprung zu verzeichnen.

Aber musst du wissen. Falls deine 980 mal abnippelt, kann ich dir gern meine Titan Black verticken, die ich hier noch ungenutzt herumfliegen habe. Die ist ja fast genauso...schnell! :P
Posts: 5223 | Member since: December 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on December 30, 2021 12:12 AM (#306) HP PM E-mail Quote
Es ist ja keine Geldverschwendung, wenn ich die Teile nicht sofort sondern zu einem vernünftigen Preis nachkaufe. Im Prinzip hab ich das ganze Jahr über nichts anderes gemacht. Hier mal eine Aufstellung:
  • be quiet! Pure Base 600: 66,62€
  • SAMSUNG 980 PRO: 159,99€
  • Blu-Ray Laufwerk: 173,89€
  • ASUS ROG Swift PG329Q: 663,78€
  • Intel Core i7 11700K: 319€
  • G.Skill Trident Z RGB: 228,71€
  • Thermal Grizzly Kryonaut: 6,86€
  • Scythe SCFM-2000 FUMA 2: 52,75€
  • Windows 10 Pro: 125€
  • ASUS ROG MAXIMUS XIII HERO: 419,99€
  • Enermax Revolution D.F.: 105,50€
Da steh ich insgesamt bei 2322,09€ inkl. Monitor und OS. In der gleichen Region gibt's dann ne GraKa? Ne, das kann es einfach nicht sein! :noe: Noch drastischer wird es wenn ich nur den PC an sich betrachte: Da komm ich dann auf schnucklige 1533,31€. :ja:

Derweil hab ich übrigens mal nach 20 Jahren ein neues Soundanlage erstanden:
Und auch das aktuell im Sale für 519,98€ recht günstig geschossen. :) Jetzt wird nur der Bedarf für ne ordentliche Soundkarte wieder akut groß. :ugly:

-----------------------


Posts: 15966 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on March 15, 2022 10:47 AM (#307) HP PM E-mail Quote
Und da ist die Soundkarte für 159,99€! :ohja:

-----------------------


Posts: 15966 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on March 17, 2022 10:28 PM (#308) HP PM E-mail Quote
Die Preise für Grafikkarten werden langsam spannend. Teilweise gibt es Sichtungen, wo eine RTX 3080 Ti "nur" noch 200€ über der UVP von ~1200€ liegt. Oder eine 3080 non-Ti für "nur" 300€ über UVP. Keine Ahnung ob sich die Preisgestaltung den UVPs weiterhin annähern, was meint ihr? Noch abwarten oder langsam mal zuschlagen? :ka:

-----------------------


Posts: 15966 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on March 18, 2022 12:14 PM (#309) PM E-mail Quote
Ja, das sieht mittlerweile besser aus, aber angesichts des Alters der Karten sind die Preise so lala. Neue Karten kommen irgendwann Ende des Sommers.

Nichtsdestotrotz kann ich dir nicht wirklich empfehlen auf die neuen Karten zu warten, es sei denn, du holst dir ein größeres Netzteil. Also klar, die Karten werden für einen ähnlichen Preis einiges mehr an Leistung bringen, aber die Leistungsaufnahme der höheren Modelle soll wohl irrsinnig hoch sein. Dein 750W Netzteil wird da in die Knie gehen.

Sogar mit einer 3080Ti würde ich dir Undervolting empfehlen mit einem 750W Netzteil. Falls du nicht schon Bescheid weißt, die RTX3000-er Karten haben bei Lastwechseln ziemlich große Ausreißer bei der Leistungsaufnahme (die 3090 kann im Millisekundenbereich auch mal 600 Watt ziehen), und das können manche (besonders ältere) Netzteile einfach nicht ab.
Meine 3090 läuft mit meinem kleinen 750W SFX Netzteil auch ohne Undervolt okay, aber der 7700K zieht auch nicht so viel Strom. Ich habe trotzdem einen Undervolt gemacht. Zieht 100W weniger und der GPU-Takt ist der gleiche.
Posts: 356 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on April 19, 2022 08:36 PM (#310) HP PM E-mail Quote
So, ich hab's getan. :ugly: Meine favorisierte RTX 3080 Ti von MSI in der Suprim X Ausführung war kurzfristig zum "Tiefstpreis" von "nur" 1499€ erhältlich und damit "nur" 300€ über der UVP von 1200€. :uglydance: Jetzt ist sie beim Händler wieder hoch auf 1800€ und aktuell nicht für unter 1600€ zu haben. :uglygaga:

Damit wäre der PC selbst tatsächlich fertig, fehlt nur noch Maus (bereits bestellt) und Tastatur. Cool: Bei der GraKa war sogar ein schickes Mousepad dabei, hätte ich gar nicht erwartet. :ka: :freu:

Der Einbau war auch interessant, ich musste die Soundkarte paar Slots nach unten versetzen und einen Teil des Festplattenkäfigs entfernen, damit das Riesenteil überhaupt reinpasst. Dazu noch eine Stütze anbringen, so dass die Karte nicht durch ihr Eigengewicht das Mainboard raus reißt. :uglyfinger:

Eins sag ich euch, den nächsten PC bau ich mir wohl erst 2032 zusammen... :uglytee:

Nachtrag: Maus für 69,96 € ist da!

-----------------------



Post lastly edited by Chrissyx.
Posts: 15966 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on August 01, 2022 10:22 PM (#311) HP PM E-mail Quote
Das letzte Puzzleteil ist da:
Mehr als ein Jahr hab ich darauf gewartet, dass der Preis von ~260€ mal unter 220€ sinkt - jetzt waren es unverhofft mal kurz 199,99€! :eek: Gesehen und direkt zugeschlagen! :kaffee:

-----------------------


Posts: 15966 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on August 02, 2022 09:06 PM (#312) PM E-mail Quote
Ziemlich epische Geschichte bei dem Upgrade! :D Aber Glückwunsch, wünsche dir viel Spaß und Freude damit!

Bei mir wirds auch so langsam Zeit. Immerhin sind gute fünfeinhalb Jahre seit dem letzten Neuzusammenbau vergangen. Gab ein paar notgedrungene Upgrades, aber dafür wird das nächste Upgrade ein bisschen günstiger sein. :D

Seit meinem letzten Upgrade ist ein bisschen was passiert. Ich bin in die Schweiz gezogen, bin endlich in einem vernünftigen Job gelandet und brauche so langsam mal eine Kiste fürs Wohnzimmer. Da käme ein Teil der Hardware aus dem jetzigen PC wie gerufen. Jetzt muss nur noch neue Hardware vorgestellt werden. Gerüchten zufolge sollen AMD, Intel und Nvidia das ganze zwischen September bis November über die Bühne bringen. Nvidia möglicherweise etwas später, aber zumindest neue CPUs soll es geben. Und das wäre schonmal ein gehöriges Upgrade von meinem zum schlechtestmöglichen Zeitpunkt gekauften 7700K. Das Bottlenecking der RTX 3090 ist meilenweit zu sehen. :D

Ich kann zum ersten mal im Leben mit einer krassen Internetverbindung angeben - von 50 Mbit/s down auf 10 Gbit/s gespiegelt, für weniger Geld als in Deutschland. Aber interessanterweise gibt es keine Mini-ITX Motherboards mit 10 Gbit/s LAN, um an einem Gerät die volle Bandbreite nutzen zu können. First world problems, wie man so schön sagt, aber ich hoffe, dass es bei der nächsten Generation Motherboards wenigstens welche mit Thunderbolt 3/USB 4 Support gibt, um einen 10 Gbit/s USB auf Ethernet Adapter anzuschließen, obwohl es viel bequemer wäre wenn es Mini-ITX Boards mit 10 Gbit/s NIC gäbe.

:56k:
Posts: 356 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on September 28, 2022 04:26 PM (#313) PM E-mail Quote
Wird Zeit für ein Upgrade. Gestern neue Hardware für den Arbeits-PC bestellt. Die momentanen CPU, Mainboard und RAM im Arbeits-PC wandern etwas später in den zukünftigen Wohnzimmer-PC. Vielleicht gegen Black Friday.
  • CPU: AMD Ryzen 9 7900X - 589,82 CHF, 624,47€
  • Mainboard: ASUS ROG Strix X670E-I Gaming WIFI - 499 CHF, 528,34€
  • RAM: G.SKILL Flare X5, DDR5-6000 CL32 (F5-6000J3238F16GX2-FX5) - 265,30 CHF, 280,77€
  • PCIe 4.0 Riser für SSUPD Meshlicious - 71,40 CHF, 75,60€
Die Temperatursituation mit den neuen Ryzen CPUs ist interessant! 95°C ist ca. ab dem 7700X jetzt also die Norm, weil die CPUs solch hohe Power Limits haben, dass sie standardmäßig mit praktisch allen erhältlichen Kühlern an der Maximaltemperatur hängen. :D In diesem Sinne zieht AMD jetzt gleich mit Intel, aber AMDs Boost-Verhalten ist etwas intelligenter. Anstatt beim Erreichen der Maximaltemperatur den Takt zu drosseln, wird der Takt und die Spannung solange erhöht, bis die Maximaltemperatur erreicht ist, oder eines der anderen Limits. Also quasi wie bei einer GPU.

Jedenfalls werde ich mit meinem Mini-ITX System, trotz 280mm Wasserkühler, das Power Limit senken und undervolten. Laut den ersten Reviews wo es getestet wurde (zum Beispiel von Computerbase) sieht das sehr vielversprechend aus. AMD lässt vermutlich wegen den kommenden Raptor Lake CPUs von Intel eine viel höhere Leistungsaufnahme zu, um die letzten paar Prozent Leistung rauszuholen. Ich denke, ich würde lieber ein leiseres System haben.

Preislich ist es durch den schwachen Euro ziemlich absurd. Offiziell 669€ für den 7900X (versus damals 549€ für den 5900X). Der tiefste Preis in Deutschland für das Mainboard ist momentan 567,90€, und es gibt aktuell nur ein einziges Mini-ITX Board, nämlich das von ASUS. Schon irgendwie verrückt, aber ich nehme an, dass es wohl mehr Mini-ITX geben wird wenn in den nächsten Monaten Boards mit dem B650 Chipsatz auf den Markt kommen.
Immerhin, es gibt günstigere ATX Boards (fangen aber auch bei absurden 320€ an). Aber irgendwie sucht man bei den meisten Boards vergebens nach USB4 Ports. Ich glaube das Board mit der besten I/O-Auswahl ist das ASUS ProArt X670E-Creator WIFI. Und das Mini-ITX Board ist zwar sauteuer, hat aber als kleinen Wermutstropfen immerhin auch zwei USB4 Stecker. AMD hat viel damit geworben, dass die Plattform sooo viel I/O bietet, aber im Endeffekt scheinen dann die Mainboardhersteller doch wieder daran zu sparen.

Wie dem auch sei, ich sollte die Sachen in Bälde haben, dann kann ich sicher ein bisschen über Kinderkrankheiten berichten.
Posts: 356 | Member since: August 2007 | IP address: not saved

[ Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ]   

| Chrissyx Homepage | Board rules | Privacy policy


Tritanium Bulletin Board 1.8
© 2010–2021 Tritanium Scripts


Site created in 0.074430 seconds
Processed 18 files
gzip compression enabled
1216.60 KiB memory usage