Version 4 Mein Zeichen

Chrissyx
Homepage


Shareaza nutzen – aber richtig! Hier der ultimative Guide für Speed und Sicherheit:

  1. Lade dir Shareaza: Shareaza V2.7.9
  2. Installiere Shareaza und starte es. Gib Shareaza volle Rechte bei deiner Firewall! Du solltest dann dieses Fenster sehen:
    Shareaza – Assistent Schritt 1
  3. Klicke auf "Weiter" und stelle folgende Einstellungen ein (Bei deiner Verbindung natürlich den passenden Eintrag):
    Shareaza – Assistent Schritt 2
  4. In Schritt 3 treffe diese Einstellungen. Ob und wieviel Du freigibst, musst Du selber wissen. Denk dran: Wer nichts gibt, bekommt auch nichts – aber wer zuviel gibt, ist des Anwalts Liebling...
    Shareaza – Assistent Schritt 3
  5. Im nächsten Fenster darfst Du auf keinen Fall deinen Nick angeben! Denk dir eine möglichst realistische IP Adresse aus, die deiner aktuellen ziemlich nahe kommt. Auch wenn Shareaza nachfragt wegen den spärlichen Angaben – egal! Man darf sich bei geldgeilen Anwälten dafür bedanken.
    Shareaza – Assistent Schritt 4
  6. Treffe im fünften Schritt diese Einstellungen:
    Shareaza – Assistent Schritt 5
  7. Schritt 6 sollte so aussehen:
    Shareaza – Assistent Schritt 6
  8. Klicke auf "Fertig stellen", jetzt ist Shareaza grundlegend konfiguriert. Aber das war's noch lange nicht: Gehe auf "Extras" → "Mein Profil...". Es ist wichtig, dass Du ab und zu die ausgedachte IP Adresse immer wieder änderst! Triff diese Einstellungen unter "Identität":
    Shareaza – Edit My Profile – Identität
  9. Der Rest interessiert nicht weiter – geh auf OK und rufe danach "Extras" → "Einstellungen..." auf. Unter Punkt "Allgemein" setze diese Einstellungen:
    Shareaza – Settings – Allgemein
  10. Gehe danach auf "Bibliothek" deaktivere "Durchsuchen erlauben"!!! DAS IST SEHR WICHTIG!!! Setzte also die Einstellungen wie hier zu sehen:
    Shareaza – Settings – Bibliothek
  11. Nun zum Punkt "Community", ich empfehle diese Einstellungen:
    Shareaza – Settings – Community
  12. Unter "Uploads" sollte es so aussehen:
    Shareaza – Settings – Uploads
  13. Jetzt zu "Netzwerke" – Auf jeden Fall eDonkey verwenden! Ob Du noch Gnutella 1 verwenden möchtest, liegt an dir:
    Shareaza – Settings – Netzwerke
  14. Der Punkt "Gnutella" sollte so aussehen:
    Shareaza – Settings – Gnutella
  15. Danach zu "eDonkey" – wenn Du XP nutzen solltest, kann bei Verbindungen ein höherer Wert stehen:
    Shareaza – Settings – eDonkey
  16. Jetzt noch etwas Feintuning – geh auf "Erweitert" und setzte diese Einstellung:
    Shareaza – Settings – Erweitert
  17. Fast geschafft! Du kannst an dieser Stelle nochmal die nicht näher benannten Punkte durchgehen, falls Du z.B. BitTorrent auch mit Shareaza nutzen willst usw.. Klick dann auf OK und als Standard eDonkey Server solltest Du diesen nehmen: Razorback 2. Klick den Link an und Shareaza sollte automatisch fragen, ob der Server genommen werden soll. Klick auf "Verbinden" und guck mal unter "Netzwerk". Mit Rechtsklick solltest Du noch in der Konsole den ausführlichen Modus aktivieren – wenn alles klappt, solltest Du ein ähnliches Bild vorfinden:
    Shareaza – Netzwerk
  18. Falls nicht vorhanden, installiere dir noch PeerGuardian! Das ist auch sehr wichtig für deine Sicherheit!!! Downloadmöglichkeiten findest Du in der Download-Sektion.

An dieser Stelle ein großes Danke an die Jungs vom Ahhh Portal für ihr Shareaza V1 Tutorial, auf welches meines für V2 basiert!


© 2001-2016 by ChrissyxRechtliche HinweiseImpressumAdminGood ol' Intro
Seitenaufbauzeit in 0.0006 Sekunden mit 663.85 KiB Speichernutzung